MIKA-Projekt


Multimodale Inklusion für Kinder, Jugendliche und (junge) Erwachsene mit Autismus oder anderen Auffälligkeiten
 

Betroffene

Das MIKA-Projekt unterstützt den Betroffenen individuell und bezieht seine Vorstellungen mit ein.

  • Aktive Veränderungsbeteiligte
  • Komorbiditäten vermindernd
  • Ressourcen aktivierend
  • Spezifische Therapie

 

Daher steht das MIKA-Projekt für eine

  • systemisch ausgerichtete und individuell abgestimmte Begleitung
  • mit dem Ziel der Selbstständigkeit